×

Registrieren

Ihre Daten

Login Daten

oder anmelden

Vorname benötigt!
Nachname benötigt!
Vorname ungültig!
Nachname ungültig!
Das ist keine gültige E-Mail Adresse!
E-Mail Adresse benötigt!
Diese E-Mail Adresse existiert bereits!
Passwort benötigt!
Geben Sie ein gültiges Passwort ein!
Bitte geben Sie mind. 6 Zeichen ein!
Bitte geben Sie max. 16 Zeichen ein!
Passwörter stimmen nicht überein!
Sie müssen unsere Bedinungungen akzeptieren!
Fehlerhafte E-Mail Adresse oder Passwort!

Mit diesen Kosten können Sie bei elektrischen Außenjalousien rechnen

Ob im Büro oder im eigenen Heim, elektrische Außenjalousien sind eine bequeme Möglichkeit, um für ein angenehmes Ambiente sowie Arbeits- und Wohlgefühl zu sorgen. In der Fachsprache werden Außenjalousien auch als Raffstore bezeichnen. Sie dienen zum einen der Steuerung des Tageslichts, als auch zum Schutz der eigenen Privatsphäre vor unerwünschten Blicken. Im Vergleich zu einem im Inneren angebrachten Sonnenschutz, wie zum Beispiel einem Plissee oder einem Rolle, haben Außenjalousien einen weiteren Vorteil: Durch die extra Luftschicht, die zwischen Außenjalousie und Fenster entsteht, wird bis zu 95 % der Sonnenenergie ferngehalten und dadurch die Räume im Sommer auf eine günstige Art und Weise vor dem Aufheizen geschützt. Andersherum heißt das auch, dass im Winter die Räume vor dem Auskühlen geschützt werden. Studien zeigen, dass durch eine Außenjalousie bis zu 10 % der Heizkosten eingespart werden können. Dank dieser Vorteile sind die Kosten für elektrische Außenjalousien innerhalb kürzester Zeit wieder eingespielt und sorgen dafür, dass Sie im Verlauf der Jahre nicht nur viel Freude an den elektrischen Außenjalousien haben werden, sondern auch noch weitere Kosten einsparen.

Steuerung der Außenjalousien

Die Kosten für die Außenjalousien werden auch durch die Antriebsart bestimmt. Die günstigste Variante ist der Handbetrieb. Hierbei erfolgt die Bedienung der Außenjalousien mithilfe einer Kurbel oder eine Endlosschnur. Das ist nicht nur mit einem enormen Kraftaufwand verbunden, sondern auch eine unkomfortable und zeitintensive Bedienung. Nicht zu vernachlässigen bei vielen Außenjalousien sind die sichtbaren Elemente für die Bedienung, die gerade in privaten Räumlichkeiten oft als störend und unschön empfunden werden. Viel bequemer, schneller und kaum sichtbar ist die elektrische Steuerung von Außenjalousien. Die Kosten hierfür sind zwar höher, doch der Komfortgewinn und die Zeiteinsparung enorm. Mithilfe eines eingebauten Bedienelementes in der Wand oder ganz unsichtbar über eine Funkfernbedienung lassen sich die Außenjalousien nicht nur hoch- und herunterfahren, sondern auch die Stellung der Lamellen und somit auch der Lichteinfall steuern.

Für wen eignen sich elektrische Außenjalousien?

Der große Nutzen von elektrischen Außenjalousien ergibt sich für große Fensterfronten sowie Gebäude, an denen klassische Rollladen aus ästhetischen oder baulichen Gründen nicht nachrüstbar sind. So lassen sich beispielsweise mehrere elektrische Außenjalousien kombinieren und miteinander koppeln und bieten so für große Glasflächen einen optimalen Sonnen- und Blickschutz. Daneben sind elektrische Außenjalousien in unterschiedlichen Farben erhältlich, wodurch ein optimales Erscheinungsbild und eine individuelle Fassadengestaltung ermöglicht werden. Dank der unterschiedlichen Lamellenbreiten von 50 bis 100 mm lassen sich alle denkbaren Einsatzgebiete abdecken, vom einfachen Sonnenschutz bis hin zur idealen Abdunkelung und Energieeinsparung. Und selbst von den Kosten her überzeugen elektrischen Außenjalousien, den im Vergleich zu Rollladen wird in etwa dieselben Investitionen notwendig. Bei weiteren Fragen stehen Wir Ihnen gerne per Mail oder telefonisch zur Verfügung.